Firmung kurzfristig abgesagt und auf Frühjahr 2021 verschoben

Leider mussten wir kurzfristige aus Virusgründen und wegen den aus Verantwortung und Prävention gesetzten Rahmenbedingungen, die das Land Baden-Württemberg gemeinsam mit den 4 evangelischen und römisch-katholischen Bischöfen setzt, die nachzuholende Firmung doch noch absagen. Wir hatten bis zuletzt gehofft und hatten alles entsprechend geplant, unser Möglichstes getan. Aber … es geht nicht anders. Wir wollen nicht dafür sorgen, dass die Kontakte unnötigerweise vermehrt werden und so die Risiken steigen. Bitte haben Sie alle dafür Verständnis. Rechtzeitig werden alle Firmlinge im nächsten Jahr über einen Ausweichtermin informiert. Wir wollen dies unabhängig von einer neuen Firmung (diese dann evtl. im Juli) für den diesjährigen Jahrgang durchführen.

 

Bild: Martha Gahbauer
In: Pfarrbriefservice.de