Was ist Erstkommunion ?

Als Eucharistie wird die von der katholischen Kirche begangene gottesdienstliche Feier zum Gedächtnis des letzten Abendmahls Jesu Christi, seines Todes und seiner Auferstehung bezeichnet. Die Eucharistie ist eines der sieben Sakramente, in denen der katholische Gläubige die Gegenwart Christi erfährt. Erstmals empfangen Gläubige im Kindesalter bei der Erstkommunion das Sakrament der Eucharistie. Die Erstkommunionfeier erfolgt meist etwa im Alter von neun Jahren. Der traditionelle, in vielen Pfarrgemeinden noch heute übliche Termin der festlich begangenen Erstkommunion ist der Sonntag nach Ostern, der Weiße Sonntag. Die Kinder werden zumeist in kleinen Gruppen auf den Empfang des Sakramentes vorbereitet. Damit soll zugleich deutlich gemacht werden, dass die Feier keine Privatangelegenheit ist, sondern ein Fest der ganzen Pfarrgemeinde. Die Erstkommunion des Kindes wird als ein wichtiger Schritt des Hineinwachsens in die Kirche verstanden. Sie zählt wie Taufe und Firmung zu den Initiationssakramenten, den Sakramenten der Christwerdung.

von der Internetseite katholisch.de

Unser Weg zur Kommunion in der Seelsorgeeinheit 2019

 

Kommunionvorbereitung 2018/2019

Die Kommunionvorbereitung startet in unserer Seelsorgeeinheit mit einem Elternabend im November.

Wenn Ihr Kind die 3. Klasse besucht und Sie gerne mehr Informationen zur Kommunionvorbereitung erhalten wollen, dann füllen Sie bitte das Formular aus und senden Sie es an stmaria.kressbronn@drs.de oder werfen Sie es in den Briefkasten Ihres Pfarramts.

  • Katholisches Pfarramt, Mariabrunnstr. 68, 88097 Eriskirch
  • Katholisches Pfarramt, Marktplatz 26, 88085 Langenargen
  • Katholisches Pfarramt, Kirchstr. 4, 88079 Kressbronn

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, bei den in diesen Wochen stattfindenden Elternabenden in der Grundschule auf einer Liste diesen Wunsch nach Information und Einladung zur Kommunionvorbereitung zu äußern, indem Sie auf der Liste den Namen Ihres Kindes und die Adresse angeben. Die Schule wird diese Liste an uns weitergeben.

Einladung zur Erstkommunionvorbereitung

 

Kommunion in der Seelsorgeeinheit feiern wir

 

Ostermontag, 22. April

St. Wendelin, Oberdorf

Sonntag, 28. April

St. Martin, Langenargen

Sonntag, 28. April

Maria, Hilfe der Christen, Kressbronn

Sonntag, 05. Mai

St. Gallus, Gattnau

Sonntag, 05. Mai

Zu Unserer Lieben Frau, Mariabrunn

 

Inhalte des Kommunionweges in der Seelsorgeeinheit:

  • 1. Elternabend: Information und Anmeldung
  • Eröffnungstreffen für die Kinder in Mariabrunn, Langenargen und Kressbronn
  • Vorstellgottesdienste am Wochenende des 3. Advents
  • 2. Elternabend: Thema „Eucharistie“ (im Januar)
  • Mitfeier der Sonntagsgottesdienste und des wöchentlichen Schülergottesdienstes (jeweils um 7.30 Uhr, mittwochs in St. Martin, Langenargen, donnerstags in der Irisschule in Mariabrunn, freitags in Maria, Hilfe der Christen, Kressbronn)
  • Jede Kommuniongruppe wirkt mit Fürbitten und Gabengang in einem Gottesdienst aktiv mit
  • Kirche und Minis: Wir stellen uns vor
  • 8 Gruppenstunden für die Kinder
  • Erstbeichte
  • Elterntreff zum Thema „Versöhnung“
  • Familientreff: Kommunionlieder singen
  • Aktives Mitfeiern der Karwoche
  • Probe für den Kommuniongottesdienst
  • Kommunionfeier
  • Ausflug

Erstkommunionfeiern 2018 in der Seelsorgeeinheit

Jesus, wo wohnst du?

Unter diesem Motto stand der Erstkommunionweg in der Seelsorgeeinheit Seegemeinden.

96 Kinder feierten in fünf Gottesdiensten das Fest ihrer Erstkommunion.

Auf dem Kommunionweg konnten die Kinder die verschiedensten Wohnorte Jesu entdecken.

Jesus wohnt in meinem Herzen, in den Worten der Bibel, im Beten und Danken, wo Menschen, mich brauchen, in Brot und Wein, … Jesus wohnt überall …
Da die Kinder nach ihrem Kommunionweg nun wissen, wo Jesus zu finden ist, erhielten sie im Gottesdienst den Auftrag, die Freundschaft mit Jesus zu pflegen, d.h. mit ihm in Kontakt zu bleiben wie das Freunde im Leben ja auch tun.

Mit Begeisterung stimmten die Kommunionkinder in allen Gottesdiensten in das Mottolied ein, das Kirchenmusiker Martin Beck auch dieses Jahr sehr passend für den Kommunionweg geschrieben hat. Die Musikgruppen in den jeweiligen Gottesdiensten unterstützten den Gemeindegesang dabei in bewährter Form.

 

Wo, wo, wo, wo wohnst du, Jesus, wo?

Wo, wo, wo, wo find ich dich nur, wo?

In Worten der Bibel, im Brot, im Wein,

doch wohne auch in mir, zieh bei mir ein.

 

Wo, wo, wo, wo wohnst du, Jesus, wo?

Wo, wo, wo, wo find ich dich nur, wo?

Im Beten, im Danken, im Brot, im Wein,

doch wohne auch in mir, zieh bei mir ein.

 

Wo, wo, wo, wo wohnst du, Jesus, wo?

Wo, wo, wo, wo find ich dich nur, wo?

Wo Menschen mich brauchen, im Brot, im Wein,

doch wohne auch in mir, ich lad dich ein. 

(Lied Martin Beck)